Zeit für Inklusion

AKQUINET ist mit dabei!

Zum sechsten Mal wird Ingrid Körner, die Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen, mit dem Hissen der Inklusionsfahne am Hamburger Rathaus die Veranstaltungsreihe „Zeit für Inklusion“ vom 28.09. bis 02.12.2020 ausrufen. Dank einer Vielzahl engagierter Hamburger Organisationen, Einzelpersonen und Unternehmen gibt es wieder eine Menge inklusiver Angebote in der Stadt zu entdecken. Im Fokus steht die Begegnung zwischen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung.

Für uns gehört zu einer gelungenen Inklusion von Menschen mit einer Behinderung die berufliche Inklusion. Sie nimmt daher einen wichtigen Part in unserer Diversity-Strategie ein. Als Preisträger des Hamburger Inklusionspreises freuen wir uns, auch in diesem Jahr wieder mit einer Aktion bei der "Zeit für Inklusion" dabei zu sein.

Wie gelingt berufliche Inklusion in einem IT-Unternehmen?

Blick hinter die Kulissen eines Inklusionspreisträgers

 

Schon seit vielen Jahren sind bei uns IT-Fachkräfte mit einem Handicap tätig. Häufig werden wir gefragt:

  • Wie funktioniert die berufliche Inklusion?
  • Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden?
  • Welche Vorteile ziehen wir daraus?
  • Welchen Herausforderungen muss man sich stellen, wenn man als IT-Unternehmen Menschen mit Handicap integrieren möchte?
  • Wie klappt die Zusammenarbeit, wenn ein Kollege / eine Kollegin gehörlos ist?
  • Welche technischen Hilfsmittel werden gebraucht?
  • u. v. m.

 

Digitale Veranstaltung am 19.11.2020

Wir möchten unsere Erfahrungen teilen und laden daher herzlich zu einem offenen Austausch ein. In entspannter und persönlicher Atmosphäre bieten wir die Möglichkeit, digital hinter AKQUINETs Kulissen zu blicken, indem wir aus unserem Alltag berichten und deine Fragen beantworten.

Mit dabei sein wird unsere Integrationsbeauftragte Susanne Klein, die Geschäftsführung der akquinet outsourcing gGmbH Jens Ehlers und Markus Hellenkamp sowie viele Kolleg*innen mit und ohne Handicap, die von ihren persönlichen Erfahrungen erzählen.

 

Die Eckdaten:

Wann? 19.11.2020 um 15:30 - 17:30 Uhr

Wo? Die Veranstaltung findet online statt, damit jede/r von zuhause aus dabei sein kann.

Für wen? Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten - ob Bewerber*innen, Führungskräfte, Träger - alle sind herzlich zu diesem Austausch eingeladen.

Wie kann ich dabei sein? Nach Ausfüllen und Absenden des Formulars bist du für die Veranstaltung angemeldet. Im Laufe der Woche erhältst du alle konkreten Informationen zur Veranstaltung per E-Mail.

 

Anmeldung zur digitalen Veranstaltung am 19.11.2020

Anmeldung zur digitalen Veranstaltung am 19.11.2020 von 15:30 bis 17:30 Uhr:

"Wie gelingt berufliche Inklusion in einem IT-Unternehmen? - Digitaler Blick hinter die Kulissen eines Inklusionspreisträgers."

 

Rückfragen gerne direkt an susanne.klein@akquinet.de.

Durch Klick auf den Button "Anmeldung absenden" erkläre ich mich mit der Speicherung und Nutzung der von mir gemachten Angaben einverstanden und gestatte AKQUINET, diese zur Kontaktaufnahme und Organisation der oben genannten Veranstaltung zu nutzen. Weitere Informationen dazu befinden sich in unseren Datenschutzhinweisen.

Susanne Klein
Integrationsbeauftragte
040-88173-2133

Fragen oder Anregungen?

Melde dich gerne bei mir!

Du hast Fragen zur Veranstaltung? Möchtest vorab noch weitere Informationen haben? Du brauchst vielleicht einen Gebärdensprachdolmetscher, um dabei zu sein?

Bei uns wird offener Austausch großgeschrieben, denn nur so können wir Probleme lösen. Ruf mich also gerne direkt an oder schreib mir eine E-Mail. Ich freue mich darauf dich kennenzulernen.